geförderte Projekte

Spendenempfänger 2018

Auch 2018 ist geplant, die Spende der Stiftung Paula Wittenberg in Neustadt / Weinstraße zukommen zu lassen.

Stiftung Paula Wittenberg

Stiftung Paula Wittenberg

Am 20.03.2004 verblutete Paula am 3.Tag nach einer Mandel-OP aufgrund von Nachblutungen aus den Wundbetten. Das anwesende Krankenhauspersonal konnte Paula wegen mangelhafter Ausbildung und Ausstattung nicht retten. Am 30.08.2004 gründeten Paulas Eltern die Stiftung Paula Wittenberg mit dem Ziel, die Notfallhilfe für kleine Patienten hinsichtlich Ausbildung und Ausstattung zu verbessern.

 

Spendenempfänger 2017

Spende von 7.000 Euro für die Stiftung Paula Wittenberg in Neustadt / Weinstraße.

Stiftung Paula Wittenberg

Stiftung Paula Wittenberg

Am 20.03.2004 verblutete Paula am 3.Tag nach einer Mandel-OP aufgrund von Nachblutungen aus den Wundbetten. Das anwesende Krankenhauspersonal konnte Paula wegen mangelhafter Ausbildung und Ausstattung nicht retten. Am 30.08.2004 gründeten Paulas Eltern die Stiftung Paula Wittenberg mit dem Ziel, die Notfallhilfe für kleine Patienten hinsichtlich Ausbildung und Ausstattung zu verbessern.

 

Spendenempfänger 2016

Spende von 6.000 Euro für den Verein für Familienförderung in Bad Dürkheim e.V. Die Spende geht dabei zweckgebunden an ein Sprachförderprogramm zur Integration der Flüchtlinge.

Verein für Familienförderung in Bad Dürkheim e.V.

Verein für Familienförderung in Bad Dürkheim e.V.

Der Verein für Familienförderung in Bad Dürkheim e. V. besteht seit 2005. Er ist gemeinnützig und möchte ehrenamtliches Engagement in Bad Dürkheim etablieren. Dabei ist die Förderung und Integration sozial- und bildungsbenachteiligter Familien und ihrer Kinder in Bad Dürkheim ein Schwerpunkt.
Hierzu machen wir Angebote im Bereich Familienbildung und Integration.

 

Spendenempfänger 2015

Spende von 6.000 Euro für den OMEGA Freundes- und Förderkreis e.V.

Omega Freundes- und Förderkreis

Omega Freundes- und Förderkreis e.V.

Der OMEGA-Freundes- und Förderkreis e.V will ein Bewusstsein dafür schaffen, dass schwerstkranke Patienten einer ganzheitlichen Zuwendung bedürfen. Der Verein wurde im Februar 2000 gegründet, um die Einrichtung der Palliativstation Omega am Evangelischen Krankenhaus Bad Dürkheim ideell voran zu bringen und mit zusätzlicher Ausstattung finanziell zu fördern. Er ist rechtlich selbstständig, arbeitet aber für die Betreuung der Patienten auf der Palliativstation eng mit dem Krankenhaus zusammen. Ehrenamtliche Mitarbeiter der Begleitgruppe Hospiz besuchen regelmäßig die Patienten der Station. Die Palliativstation ist eine Akutstation des Krankenhauses. Die Aufenthaltsdauer ist dort dementsprechend begrenzt. So kommt es immer wieder vor, dass für Patienten, die nicht nach Hause entlassen werden können, ein Platz für eine stationäre palliative Pflege gesucht wurden muss. Darum hat sich der OMEGA-Freundes- und Förderkreis zum Ziel gesetzt, die Einrichtung eines stationären Hospizes beim Evangelischen Krankenhaus Bad Dürkheim zu erreichen.

 

Spendenempfänger 2014

Spende von 6.000 Euro für den OMEGA Freundes- und Förderkreis e.V.

Omega Freundes- und Förderkreis

Omega Freundes- und Förderkreis e.V.

Der OMEGA-Freundes- und Förderkreis e.V will ein Bewusstsein dafür schaffen, dass schwerstkranke Patienten einer ganzheitlichen Zuwendung bedürfen. Der Verein wurde im Februar 2000 gegründet, um die Einrichtung der Palliativstation Omega am Evangelischen Krankenhaus Bad Dürkheim ideell voran zu bringen und mit zusätzlicher Ausstattung finanziell zu fördern. Er ist rechtlich selbstständig, arbeitet aber für die Betreuung der Patienten auf der Palliativstation eng mit dem Krankenhaus zusammen. Ehrenamtliche Mitarbeiter der Begleitgruppe Hospiz besuchen regelmäßig die Patienten der Station. Die Palliativstation ist eine Akutstation des Krankenhauses. Die Aufenthaltsdauer ist dort dementsprechend begrenzt. So kommt es immer wieder vor, dass für Patienten, die nicht nach Hause entlassen werden können, ein Platz für eine stationäre palliative Pflege gesucht wurden muss. Darum hat sich der OMEGA-Freundes- und Förderkreis zum Ziel gesetzt, die Einrichtung eines stationären Hospizes beim Evangelischen Krankenhaus Bad Dürkheim zu erreichen.

 

Spendenempfänger 2013

Spende von 4.500 Euro für den Verein für Familienförderung in Bad Dürkheim e.V.

Familienförderverein Bad Dürkheim

Der Verein für Familienförderung in Bad Dürkheim e. V. besteht seit 2005. Er ist gemeinnützig und möchte ehrenamtliches Engagement in Bad Dürkheim etablieren. Dabei ist die Förderung und Integration sozial- und bildungsbenachteiligter Familien und ihrer Kinder in Bad Dürkheim ein Schwerpunkt.

 

Spendenempfänger 2012

Spende von 1.050 Euro die Lebenshilfe Bad Dürkheim

Lebenshilfe Bad Dürkheim

Die Lebenshilfe Bad Dürkheim wurde im Jahre 1965 gegründet. Eltern und Freunde geistig behinderter Menschen schlossen sich zu einem Selbsthilfeverein zusammen. Seitdem hat sie sich zu einer großen Solidargemeinschaft entwickelt, die ihre Aufgabe darin sieht, das ganze Leben des geistig behinderten Menschen zu begleiten und in der Menschen mit geistiger Behinderung, ihre Eltern, Freunde und hauptamtliche Fachkräfte partnerschaftlich zusammenarbeiten. Die Lebenshilfe Bad Dürkheim schafft und sichert den Menschen mit geistiger Behinderung einen Lebensraum innerhalb der Gesellschaft.Sie fördert die Entfaltung ihrer Persönlichkeit, damit sie ihr Leben so weit wie möglich eigenständig führen können. Sie vertritt die Interessen der Menschen mit geistiger Behinderung und unterstützt deren Bemühungen, ihre Interessen selbst zu vertreten.